pro linguis Der Sprachenclub e.V.
  • 2020
  • 2019
  • 2016

pro linguis Archiv

Langsame Wiederöffnung des Sprachenclubs pro linguis – Unterricht in Zeiten der Coronakrise

29. Mai 2020

Liebe Mitglieder,

endlich dürfen wir langsam – mit denen die möchten – wieder in unseren Club zurückkehren. Unter diesem Link https://www.hamburg.de/verordnung/ (speziell unter 22 Gastronomie/26 Kulturelle Einrichtungen/27 Bildungseinrichtungen) kann nachgelesen werden, unter welchen Auflagen auch pro linguis wieder öffnet und unsere Dozent*innen unterrichten dürfen.

Die kleinen Kurse mit bis zu acht Teilnehmern einschließlich Dozent*in (in Raum 22/23 zusammen sogar bis zu fünfzehn einschließlich Dozent*in), die in die Rothenbaumchaussee zurückkehren möchten, sind ab dem 2. Juni herzlich willkommen. Wir haben dafür alle nötigen Maßnahmen ergriffen und die Vorschriften für eine Wiedereröffnung umgesetzt. Die Tische und Stühle sind auf Abstand gestellt, die Verhaltensregeln sind ausgehängt, im Treppenhaus besteht Maskenpflicht, Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung, die Toiletten dürfen nur einzeln besucht werden usw.

Die große Mehrheit der Kursteilnehmer und der Dozent*innen haben sich entschieden, bis zu den Clubferien weiter „online“ zu unterrichten, und die ab Mitte März gewählte Unterrichtsform bis dahin beizubehalten, heißt den Unterrichtsstoff weiter per Mail, per Post, per Telefon, per Videokonferenz wie FaceTime, Jitsi, Skype, Zoom oder per WhatsApp zu vermitteln. Viele haben daran Gefallen gefunden und setzen weiter auf soziale Distanz um Corona nachhaltig zurückzudrängen und dafür haben wir großes Verständnis.

Sollten Unklarheiten bestehen, welche Kurse wie und wo stattfinden, ist eine telefonische Rückfrage über das Sekretariat ab dem 2. Juni in der Zeit von 10:00 bis 20:00 Uhr möglich. Das gilt genauso für die Auskunft zu Gasthörerkarten bei Interesse einer Mitgliedschaft.

Auch die Clubgastronomie wird wieder öffnen und hofft auf Gäste, die vielleicht einfach nur auf ein Getränk vorbeischauen möchten, um sich nach langer Zeit einmal wiederzusehen. Auch hier kann der – fast schon gewohnte – Abstand gewahrt werden. Die gleichen strengen Auflagen werden auch hier umgesetzt. Bei schönem Wetter kann man natürlich im Garten sitzen, der von unserem Gastronomenpaar Alina und Askim in der Zwangspause übrigens liebevoll auf Vordermann gebracht wurde.

Wir setzen alles daran, ab September wieder ein reguläres Clubleben anbieten zu können. Mit den Beiträgen liefern die Mitglieder die Voraussetzung für die Bezahlung der Angestellten und Dozenten und die Instandhaltung von Haus und Garten.

Wir hoffen, dass alle Mitglieder weiterhin Spaß am Unterricht haben und sagen an dieser Stelle wieder 1000 DANK für die Treue zum Verein.

Nochmals herzlichen Dank und vor allen Dingen Gesundheit!

Ihr gesetzlicher Vorstand

Andrea Druve, Regine Hallmann, Babette Büssgen

© 2020 pro linguis Der Sprachenclub e.V.  |